STADTRADELN 2020 erfolgreich beendet

19.10.2020: Drei Wochen STADTRADELN sind geschafft!

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind ausdauernd geradelt und haben viele Wege per Rad erledigt. Manche haben auch extra wegen der Aktion Umwege gemacht, einfach nur um noch mehr Kilometer zu sammeln. Das Ergebnis steht fest: 237 aktive Radlerinnen und Radler in 32 Teams beteiligten sich am STADRADELN und legten insgesamt 42.788 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. „Am Donnerstag der dritten Veranstaltungswoche zeichnete sich ab, dass wir es in der Seestadt einmal um die Welt schaffen könnten“, so Marc Liedtke vom Klimastadtbüro Bremerhaven. „Wir haben eine anspornende E-Mail an alle Radlerinnen und Radler geschickt und die Daumen gedrückt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben über sechs Tonnen CO2 vermieden, die bei der Nutzung des Autos für die gleiche Strecke angefallen wären.“

Bei einer Abschlussfahrradtour und einer abschließenden Kundgebung auf dem Theodor-Heuss-Platz wurden am Samstag, dem 10. Oktober 2020, die besten Teams und Radlerinnen und Radler geehrt und unter allen Aktiven der Radtour zwölf Preise rund um das Fahrrad, sowie ein Sonderpreis vom Fahrdienst Lorenz verlost.

Die meisten Kilometer legte das Team „Radeln@AWI“ zurück (6.644 km). Es folgten die Teams „ADFC Bremerhaven“ mit 5.433 Kilometern, „Team Lehe“ mit 2.680 und das Team „Fairtrade Radler“ mit 2.323 Kilometern.

Über den ersten Platz als Einzelradlerin freute sich Sabine Welzel. Sie schaffte in den drei Wochen über 1.000 Kilometer. Auf Platz zwei und drei folgten Corinna Friedrichsen (913 km) und Wolfgang Schuster (864 km).
Umweltdezernentin Dr. Susanne Gatti bedankte sich bei der Abschlusskundgebung bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. „Die letzte Woche des STADTRADELNS war mit viel Regen und viel Wind deutlich schwerer als die ersten beiden Wochen. Auch wenn wir jetzt weiter in den Herbst und Winter gehen, würde ich mich sehr freuen, wenn einige dabeibleiben und häufiger Wege ohne Auto zurücklegen. Ich hoffe, die Freude am Radfahren ist bei vielen gestiegen. Wenn es viel mehr Radfahrerinnen und Radfahrer in Bremerhaven gibt, wird klarer, dass wir auch mehr Radwege brauchen und eine auf den Radverkehr angepasste Verkehrssteuerung. Gemeinsam können wir einen großen Beitrag dazu liefern, Bremerhaven zu einer echten Klimastadt zu machen“, so die Umweltdezernentin.

Die bundesweite Aktion STADTRADELN wird vom Umweltschutzamt Bremerhaven finanziert. Das Klimastadtbüro Bremerhaven führt das STADTRADELN in der Seestadt durch.

Sponsoren für die Preise sind Rad & Tour und Fahrdienst Lorenz.

Anrede

* Pflichtfeld