Regionaler Klimawandel im Küstenraum - Unsere Zukunft gemeinsam gestalten

10. Regionalkonferenz am 08. Juni 2021 vom Helmholtz-Forschungsverbund

Der Helmholtz-Forschungsverbund „Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM)“ lädt zu seiner 10. Regionalkonferenz am 8. Juni 2021 von 9:00 – 13:00 Uhr ein.

Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet:

„Regionaler Klimawandel im Küstenraum – Unsere Zukunft gemeinsam gestalten“

Der Forschungsverbund REKLIM lädt Sie in diesem Zusammenhang dazu ein, sich mit renommierten Vertreter:innen aus Wissenschaft und Zivilgesellschaft darüber auszutauschen, welche Folgen der Klimawandel im deutschen Küstenraum bereits heute bewirkt und welche Möglichkeiten des Handelns wir im Klimaschutz und in der Anpassung an den Klimawandel in Deutschland haben.

Neben dem Staatssekretär im Schleswig-Holsteinischen Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, Herrn Tobias Goldschmidt, haben auch die Direktorin des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel, Frau Prof. Dr. Katja Matthes, sowie Stadträtin Doris Grondke ihre Teilnahme zugesagt.

Darüber hinaus wird in Kurzvorträgen aus den Naturwissenschaften (Prof. Dr. Mojib Latif, Dr. Insa Meinke, Prof. Dr. Karen Wiltshire), der Gesellschaftswissenschaft (Prof. Dr. Beate Ratter) sowie von Vertretern der Zivilgesellschaft (Wolfgang Günther, Carina Kruse, Dr. Johannes Oelerich, Prof. Dr., Roland Weber) über Ursachen und Folgen des Klimawandels im Küstenraum berichtet. Es wird aber auch Möglichkeiten zum Austausch und zur Diskussion mit den Expert:innen geben.

Die Veranstaltung findet leider nicht, wie ursprünglich geplant, vor Ort in Kiel statt, sondern wird als digitale Veranstaltung durchgeführt.

Anmeldung unter: www.reklim.de/konferenz-2021

 

 

 

 

 

Anrede

* Pflichtfeld