Stadtradeln 2021

Aktion erfolgreich beendet - Co2 Einsparung verdoppelt

Pressemitteilung Nordsee Zeitung vom 27.09.2021:

Dr. Eckhardt von Hirschhausen tut es, Sänger Max Raabe und Schauspieler Hannes Jaenicke machen ebenfalls mit. Auch in Bremerhaven hat die bundesweite Aktion Stadtradeln an Fahrt aufgenommen. Waren im vergangenen Jahr 237 Radfahrer mit einer Strecke von 44.000 Kilometern dabei, sind es in diesem Jahr schon 368 Radler, die eine Gesamtstrecke von rund 80.300 Kilometern in drei Wochen zurücklegten.

Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und so für mehr Klimaschutz und Lebensqualität in den Städten und Kommunen zu sorgen. Bremerhaven nahm zum zweiten Mal teil. "Das Interesse der Bremerhavener Bürger und Bürgerinnen am Radfahren nimmt deutlich zu", meinte die Dezernentin für das Umweltschutzamt, Dr. Susanne Gatti. Entsprechend sei auch die errechnete Einsparung von CO2 fast auf das Doppelte gestiegen. Immerhin konnte die Enstehung von zwölf Tonnen des klimaschädlichen Gases vermieden werden. Auch die Anzahl der mitradelnden Kommunalpolitiker sei von acht auf 14 gestiegen, betonte Petra Unger vom Klimastadtbüro-Team. Um die gefahrenen Kilometer sofort und einfach zu verbuchen, konnten die Teilnehmer die Stadtradel-App nutzen und ihre Strecken so ganz einfach per GPS tracken. Die App schrieb die Kilometer gleich dem Team und der Kommune gut. in der Ergebnisübersicht konnte man seine eigenen Daten dann auf einen Blick ablesen. Zur Abschlussveranstaltung hatten sich am Sonnabend rund 50 Radler an der Stadthalle getroffen, um gemeinsam zum Klimastadtbüro am Waldemar-Becké-Platz zu radeln. Dort wurden die Preise für die besten Radfahrer übergeben und einige Gewinne verlost. "Da waren richtig schöne Sachen dabei", lobte Mitorganisatorin Gatti.

Das erste Mal, sozusagen zum "Reinschnuppern" waren Bärbel und Dieter Fleischhacker zum Wilhelm-Kaisen-Platz gekommen. "Wir sind begeisterte Fahrradfahrer, haben uns gerade neue E-Bikes gekauft und wollen uns jetzt gerne der Initiative anschließen", so die beiden Geestländer. Mitmachen beim Stadtradeln konnten auch Firmenteams. Der Werftbetrieb Bredo Dry Docks war sogar mit 34 Kollegen an den Start gegangen. "Wir sind insgesamt mehr als 11.000 Kilometer gefahren", betonte Geschäftsführer Dirk Harms stolz. Mit knapp 9.000 Kilometern bei 17 Beteiligten lag der Fahrrad-Club ADFC auf Platz zwei.

Anrede

* Pflichtfeld