Act Now!

Zweck: Bessere Energieeffizienz bei Bausubstanz
Dauer: 2014 – 2020
Förderungssumme: 3.550.000 Euro

___

Energieeffizienz in Gebäuden. Capacity Building in Kommunen.

Act Now!—Dies ist die Forderung nach einer Verbesserung der Energieeffizienz in öffentlichen und privaten Gebäuden durch die Stärkung der Kapazitäten von Entscheidungsträgern. Das gleichnamige internationale Projekt wurde im Februar 2018 in Bremerhaven mit einem Kick-off-Meeting von 37 Teilnehmer/-innen aus 18 Partnern aus dem Ostseeraum gestartet. Initiiert wurde das Projekt vom "Klimastadtbüro Bremerhaven", das das Projekt nun koordiniert. "Act Now!" wird von der Europäischen Union mit 3,55 Millionen Euro gefördert.

Act Now! will baltische Kommunen dabei unterstützen, von Strategischen Energie-Aktionsplänen (SEAPs) zu einer tatsächlichen Reduzierung der CO2-Emissionen zu gelangen. Energieeffizienz ist der Schlüssel und der Gebäudebestand ist der Schatz, der für einen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels gehoben werden muss. Durch den Aufbau von Kapazitäten (Capacity Building) und die Aufdeckung des Effizienzpotenzials, das in Heizsystemen und Isolierung verborgen ist, zielen die Experten-Tandems von Act Now! darauf ab, einen neuen Ansatz bei Entscheidungsträgern zu fördern, insbesondere im Wohnungsbau und bei öffentlichen Gebäuden.

 

Scan Artikel Act Now!-Abschlusskonferenz aus der Nordsee Zeitung vom 21.11.2020:

Till Scherzinger, Büro-/Abteilungsleitung, Tel. +49 471 308 328 21, till.scherzinger@magistrat.bremerhaven.de

 

Anrede

* Pflichtfeld