Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

BürgerInnen und Bildung

Die Glaubwürdigkeit der Klimastadt Bremerhaven hängt auch davon ab, inwieweit der Klimagedanke im Alltag der Verwaltung, Bevölkerung und Wirtschaft (inkl. Industrie und Handwerk) in Stadt und Region verankert wird und bei Entscheidungen über klimarelevante Handlungsoptionen ausschlaggebend sein kann. Dabei ist auf vorhandene Programme und Initiativen aufzubauen und eine enge Verknüpfung zwischen überregionalen und lokalen Aktivitäten z. B. im Rahmen des „Masterplan Aktive Klimapolitik“, der Deutschen Klimastiftung, dem Klimahaus, dem Klimabüro am AWI oder dem Bremer Energie-Konsens herzustellen. Ein besonderer Schwerpunkt soll dabei dem Bereich Bildung und Ausbildung zukommen und damit Jugendliche ansprechen.

Die offiziellen Sitzungsprotokolle des Arbeitskreis finden Sie im Download-Bereich.
 

Das sind die Akteure der Arbeitsgruppe BürgerInnen & Bildung:

  • Bremerhavens Schulen, Politik und jeder einzelne Bürger
  • BUND
  • Arbeit und Leben Bremerhaven e.V.
  • Klimahaus 8° Ost / Deutsche KlimaStiftung
  • 3/4 plus Bremerhaven
  • Förderwerk Bremerhaven
  • Hochschule Bremerhaven
  • AWI Klimabüro Polar und Meer
  • Kulturbüro Bremerhaven
  • Landeszentrale für politische Bildung Bremen
  • VHS
  • Nord-Süd-Forum

In der Projektkategorie BürgerInnen und Bildung finden Sie alle bisherigen Klimastadtprojekte zum Thema.


Ansprechpartner:

Marc Liedtke
Waldemar-Becké-Platz 5
27568 Bremerhaven
Telefon: +49 (0) 471 308 32823
Telefax: +49 (0) 471 308 32829
marc.liedtke@magistrat.bremerhaven.de

Klimastadtbüro

Waldemar-Becké-Platz 5
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr
Freitag von 10 bis 13 Uhr