Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

BIS GmbH

Die BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH ist zentraler Ansprechpartner für alle Unternehmen in der Stadt, für Interessenten von außerhalb und für Existenzgründer, die ihre Zukunft in Bremerhaven sehen. Service aus einer Hand steht bei allen unseren Dienstleistungen im Vordergrund.

Die BIS initiiert und unterstützt gezielt Strukturentwicklungsprojekte, um die vorhandenen Branchen zu stärken sowie die maritime Kompetenz und die Bandbreite des unternehmerischen Spektrums um innovative Marktfelder zu erweitern.

Die Fortentwicklung der historisch gewachsenen Wirtschaftsstruktur konzentriert sich auf folgende Themenschwerpunkte:

 

  • Hafenwirtschaft und Logistik
  • Fisch- und Lebensmittelwirtschaft
  • Lebensmitteltechnologie, Blaue Biotechnologie und
  • Aquakultur
  • Maritime Technologien und Meereswirtschaft
  • Erneuerbare Energien, insbesondere im Bereich Offshore Windkraft
  • Querschnittstechnologien, wie die Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Maritime Wissenschaft u.a. mit dem Schwerpunkt Meeres- und Klimaforschung

Förderung
Die Förderung unternehmerischer Initiative zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Wirtschaftsförderung in Bremerhaven. Sei es, dass über eine gut ausgebaute Infrastruktur attraktive Standorte bereitgestellt werden oder dass Erfolg versprechende Projekte finanziell unterstützt werden.

Umweltförderung
In diesem Förderschwerpunkt werden z.B. Beratung, Errichtung von Pilotanlagen, Verbundprojekte mit Forschungseinrichtungen, Markterschließungen oder die Einführung von Umweltmanagementsystemen gefördert, die positive Auswirkungen auf die Umwelt haben.

Förderprogramme:

PFAU – Förderung von Verbundprojekten
Es werden gemeinsame Vorhaben von Wirtschaft und Wissenschaft zur Entwicklung, Konstruktion und Erprobung von innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen mit positiven Auswirkungen für die Umwelt als Verbundprojekte unterstützt.

PFAU – Förderung von Pilotprojekten
Bei Pilotprojekten werden die Entwicklung, Konstruktion, Erstellung und Erprobung von Pilotanlagen zur Schadstoffvermeidung in allen Umweltbereichen gefördert.

PFAU – Förderung von Markterschließungen
Gefördert werden Maßnahmen zur Markteinführung von innovativen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen mit positiven Auswirkungen für die Umwelt.

Einen Überblick über weitere lokale, nationale und internationale Fördermöglichkeiten erhalten Sie auf der Seite der „initiative umwelt unternehmen“

 

Ansprechpartner:
Dr. Matthias Grabs
Am Alten Hafen 118, 27568 Bremerhaven
Tel.: 0471 94646 741
E-Mail: grabs@bis-bremerhaven.de
www.bis-bremerhaven.de

Klimastadtbüro

Bürgermeister-Smidt-Str. 100
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr
Achtung! Ab 1. Juni sind wir vorübergehend in der Wurster Str. 49, 27576 zu erreichen