Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

BAB Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven

Keine Kundenhalle, keine Schalter, keine Girokonten: Die BAB (Bremer Aufbau-Bank GmbH) ist eine Förderbank, sie wurde 2001 gegründet und dient der Wirtschafts- und Wohnraumförderung im Land Bremen. Dabei richtet sich die Arbeit der BAB nach den Schwerpunkten der Landespolitik aber auch ganz konkret nach dem Bedarf.  

In enger Zusammenarbeit mit Banken und den Sparkassen in Bremen und Bremerhaven bietet die BAB verschiedene Programme an, mit denen Unternehmen in allen Phasen der Entwicklung unterstützt werden, um damit den Wirtschaftsstandort Bremen insgesamt zu fördern. Mit Krediten, Beteiligungen und Bürgschaften werden Unternehmen im Schulterschluss mit der jeweiligen Hausbank von der Gründung bis zur Konsolidierung begleitet. Dazu gehören erfolgreiche Programme wie das Bremer Förderprogramm für Unternehmensgründungen (BRUT) oder der Bremer Unternehmerkredit (BUK), aber auch Darlehen im Rahmen des Landesinvestitionsförderprogramms (LIP) oder die BAB-Mikrokredite.

Im Bereich der Wohnraumförderung setzt die BAB  Impulse für energieeffizientes, bezahlbares und sicheres Wohnen und richtet sich damit sowohl an Wohnungsunternehmen wie auch an Privatkunden. Erfolgreich ist hier der Bremer Immobilienkredit für Wohnungseigentümergemeinschaften: Diese können seit 2011 günstige KfW-Kredite für die energieeffiziente Sanierung ihres Hauses in Anspruch nehmen. Damit war die BAB deutschlandweit Vorreiter: Das Konzept wurde später unter anderem von der Förderbank in Baden-Württemberg übernommen.

Im Bereich Klimaschutz engagiert sich die BAB mit folgenden Programmen und Angeboten:

  • Ausrichtung des Bremer Umweltpreises
    http://www.bab-bremen.de/aktuelles/bremer-umweltpreis.html
  • Teilnahme am Energieeffizienztisch Bremen
  • Wirtschaftsförderung:
    Im Rahmen der neuen EFRE-Periode (2014 bis 2020) wird die BAB spezielle Förderangebote für Unternehmen bereitstellen. Bereits jetzt können energieeffiziente Maßnahmen im Rahmen der bestehenden Wirtschaftsförderungsprogramme finanziert werden.
  • Wohnraumförderung:
    In der Wohnraumförderung unterstützen wir den Klimaschutz mit  unseren Programmen zur Schaffung von bezahlbaren und energieeffizienten Mietwohnungen durch Modernisierung und Neubau. Weiterhin werden die energetische Sanierung sowie Maßnahmen der privaten Grundstücksentwässerung  und ökologischen Regenwirtschaft an 1 und 2 Familienhäusern bzw. Eigentumswohnungen gefördert.

Die BAB hat rd. 60 Mitarbeiter und ihren Sitz im Kontorhaus am Markt sowie Räume bei der BIS Bremerhaven. Geschäftsführer sind Jörn-Michael Gauss und Ralf Stapp. Allein in 2015 hat die BAB zur Sicherung von mehr als 6.000 Arbeitsplätzen im Land Bremen beigetragen und die Schaffung von 362 neuen Arbeitsplätzen unterstützt.

 

Ansprechpartner:

Kai Sander
Tel. 0421 96 00 -439
kai.sander@bab-bremen.de

Ulrike Reichow
Tel. 0421 96 00-435
ulrike.reichow@bab-bremen.de


Langenstr. 2-4, 28195 Bremen
www.bab-bremen.de

Klimastadtbüro

Bürgermeister-Smidt-Str. 100
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 10 bis 15 Uhr
Achtung! Ab 1. Juni sind wir vorübergehend in der Wurster Str. 49, 27576 zu erreichen