Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

Wir freuen uns sehr über Ihren Besuch auf unserer Webseite www.klimastadt-bremerhaven.de. Wir möchten, dass Sie sich hierbei sicher und wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns einen hohen Stellenwert. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über unsere Handhabung der Erhebung, Verwendung und Weitergabe von persönlichen Daten zu informieren.

Zur Information über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen Ihres Besuchs des Internetportals www.klimastadt-bremerhaven.de möchten wir Sie bitten, die nachstehende Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

 

Die Erhebung Ihrer Daten auf www.klimastadt-bremerhaven.de erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bremischen Ausführungsgesetzes zur EU-Datenschutz-Grundverordnung (BremAGDSGVO).

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

Magistrat der Stadt Bremerhaven, vertreten durch den
Oberbürgermeister Melf Grantz
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

Hausanschrift Verwaltungszentrum (Stadthäuser 1-6):
Hinrich-Schmalfeldt-Straße
27576 Bremerhaven
Tel. 0471 590-0
Fax 0471 590-2400
Email: Stadtverwaltung@magistrat.bremerhaven.de

 

Verantwortlich für die Einhaltung und Kontrolle der Datenschutzpflichten auf der Internetseite klimastadt-bremerhaven.de ist die behördliche Datenschutzbeauftrage des Ausschussbudgetbereich VI des Magistrats der Stadt Bremerhaven:

Kerstin Imrie
Baureferat
Fährstraße 20
27568 Bremerhaven
Tel. 0471 590 3204
Fax 0471 590 2025
Email:
Kerstin.Imrie@magistrat.bremerhaven.de

 

Ihre persönlichen Daten

 

Unsere Informations- und Kommunikationsdienste können grundsätzlich anonym genutzt werden.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer/innen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer/innen erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf die Internetseite www.klimastadt-bremerhaven.de werden Daten in einer Protokolldatei erfasst.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • der Name der Datei,
  • das Datum und die Uhrzeit der Abfrage,
  • die übertragene Datenmenge,
  • der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.),
  • eine Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers

Das personenbezogene Datum „IP-Adresse“ wird im Sinne der Datensparsamkeit nicht mitgespeichert.

Die Zugriffs-Logs auf den Webservern werden 7 Tage zur Nachverfolgung und Analyse von ungewünschten Fremdeinwirkungen auf die Webseiten bzw. Server (Denial-of-Service-Attacken, Anfrageflut unerwünschter Suchmaschinen, Einbruchs- bzw. Kompromittierungsversuche, etc.) gespeichert. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht, da die Logfiles für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Ihre Rechte als Nutzerinnen und Nutzer

 

Gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie als Nutzerin und Nutzer bestimmte Rechte, die sich aus den Artikeln der DSGVO ergeben.

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSVGO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art.77 DSGVO)

In Bremen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen, Arndtstraße 1, 27570 Bremerhaven.

Cookies

Zur Steuerung und um unsere Website www.klimastadt-bremerhaven.de nutzerfreundlich zu gestalten, werden sowohl Sitzungscookies, als auch persistente Cookies verwendet. Sitzungscookies sind kryptische Nummern, die kurzfristig während des Webseitenbesuchs anfallen und mit Verlassen der Webseite automatisch wieder gelöscht werden. Persistente Cookies sind dauerhaft, auch nach einem Browser- oder Systemneustart, verfügbar. Diese Cookies unterstützen die Darstellung und Steuerung der Webseiten, während Sie auf unserem Portal "surfen". Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Zudem können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Ausgangseinstellung: Deaktiviert.
Wir haben uns aus Gründen des Datenschutzes bewusst dagegen entschieden, den Facebook-Like-Button direkt in unsere Seite einzubinden. Wenn Sie unsere Seite aufrufen werden daher grundsätzlich keine Daten an Facebook übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen.

Aktivierung möglich, wenn Sie es wünschen.
Allerdings möchten wir denjenigen Besuchern, die gerne das Social Plugin nutzen würden, diese Möglichkeit nicht verwehren. Wir bieten Ihnen daher an verschiedenen Stellen unserer Webseite die Möglichkeit, das Social Plugin zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung von Social Plugins zur Folge hat, dass bestimmte Daten an den Anbieter des Social Media Dienstes übertragen werden können, bspw.:

  • die Adresse der Webseite, auf der sich das aktivierte Social Plugin befindet,
  • das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs der Webseite bzw. der Aktivierung des Social Plugins,
  • Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem,
  • Ihre aktuelle IP-Adresse.

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plugins bereits bei Facebook eingeloggt sind, ist der Anbieter von Facebook auch in der Lage, aus den o.g. Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Diese Daten können durch den Anbieter von Facebook auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter von Facebook. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter des Social Media Dienstes mit o.g. Daten durchaus in der Lage ist, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Sie können das aktivierte Social Media Plugin jederzeit wieder deaktivieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter des Social Media Dienstes übertragen wurden.

Zwei Klicks – Aktivierung und Nutzung:
Deaktivierte Social Plugins erkennen Sie daran, dass diese grau hinterlegt sind. Es werden keine externen Inhalte geladen und keine Daten übertragen. Wenn Sie das erste Mal auf das grau hinterlegte Social Plugin klicken, aktivieren Sie es – das Social Plugin wird dann farbig dargestellt. Bereits jetzt werden Daten an den Social Media Anbieter übertragen. Sie können das Social Media Plugin nun mit einem zweiten Klick nutzen.

Analysedienst Matomo

Unsere Webseite verwendet den Webanalysedienst Matomo. Durch Verwendung dieses Dienstes, ist es uns möglich, Ihre Nutzung unserer Webseite www.klimastadt-bremerhaven.de auszuwerten. Matomo verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Nutzungsanalyse unserer Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns unerkannt bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Kontaktaufnahme

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Pflichtdaten und freiwilligen Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Pflichtdaten

  1. die E-Mail
  2. der Text der Nachricht
     

Freiwillige Daten

Nachname und Betreff

Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten übermittelt und gespeichert:

  1. Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf die Datenschutzerklärung verwiesen - ohne diese aktive Einwilligung ist die Versendung einer Nachricht nicht möglich.

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Nachricht an uns verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie dazu per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Klimastadtbüro

Waldemar-Becké-Platz 5
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr
Freitag von 10 bis 13 Uhr