Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

Offshore – Rasantes Wachstum weltweit

Theme/Rubrik: Wirtschaft WirtschaftAnzahl der Kommentare: 0 Beitrag von: Geschäftsstelle Klimastadt Geschäftsstelle Klimastadt

Die Offshore-Windenergie ist eines der wichtigsten Wachstumsfelder der Windenergiebranche. Aus bescheidenen Anfängen ist bis heute eine ganz neue Industrie entstanden. In den kommenden Jahrzehnten werden viele Milliarden Euro in den Aufbau einer ganz neuen Energieversorgung investiert werden.

In der deutschen Nord- und Ostsee sind Dutzende Windparks mit bis zu 5.000 Windenergieanlagen geplant – auch in Großbritannien, Dänemark, Belgien und Frankreich schreiten die Planungen voran.

Hersteller wie die BARD Engineering GmbH, die AREVA Wind GmbH und die REpower Systems AG errichten ihre Produktionsstätten für die Serienfertigung der Offshore-Windenergieanlagen darum direkt an der Küste – also dort, wo sie die Anlagen und Komponenten gleich auf Schiffe verladen können, um sie zu den Bauplätzen auf hoher See zu transportieren. Die Städte und Kommunen haben verstanden, welche Chancen für die Wirtschaft und die Schaffung von Arbeitsplätzen diese neue Industrie bietet und rüsten ihre Häfen als Basis für die „Herausforderung Offshore“ auf. Die WAB bündelt die Bedarfe für die weitere Entwicklung und ermittelt gemeinsam mit ihren Partnern Empfehlungen für die Umsetzung. Sie ist damit zum bundesweiten Ansprechpartner der Offshore-Windenergiebranche geworden.

News vom 07.06.2012

Keine Kommentare vorhanden zum Artikel "Offshore – Rasantes Wachstum weltweit "

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Klimastadtbüro

Waldemar-Becké-Platz 5
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr
Freitag von 10 bis 13 Uhr