Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

„Wir werden den OTB durchsetzen“

Theme/Rubrik: Wasser WasserAnzahl der Kommentare: 0 Beitrag von: Geschäftsstelle Klimastadt Geschäftsstelle Klimastadt

Als „Unverschämtheit“ bezeichnet Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD) den Vorwurf der FDP, die SPD wolle den Offshore-Terminal (OTB) gar nicht. „Wir werden ihn durchsetzen“, verspricht er.

Der Chef der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Björn Tschöpe, hatte den Offshore-Terminal infrage gestellt. Erst wenn klar sei, wie die energiepolitischen Vereinbarungen der Koalition in Berlin aussehen werden, wolle er die Zukunft des Terminals bewerten. Für FDP-Landeschef Hauke Hilz war diese Aussage der Beleg für das, „was wir schon immer vermutet hatten: Die SPD will den Offshore-Terminal für Bremerhaven nicht“. Beschlüsse als Beleg „Wir waren die ersten, die sich für den Offshore-Terminal eingesetzt haben“, sagt Günthner, „und wir werden ihn durchsetzen.“ Alle Beschlüsse auf kommunaler und Landesebene belegten die Absicht der SPD, den Hafen zu bauen. (mue)

 

Artikel aus der Nordsee-Zeitung, vom 15. November 2013

Weitere Artikel finden Sie unter www.nordsee-zeitung.de

News vom 18.11.2013

Keine Kommentare vorhanden zum Artikel "„Wir werden den OTB durchsetzen“"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Klimastadtbüro

Waldemar-Becké-Platz 5
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr
Freitag von 10 bis 13 Uhr