Impressum Presse Kontakt Datenschutzerklärung

Beratungs-Aktionstag der Verbraucherzentrale in Bremerhaven zum Thema Fördermittel beim energieeffizienten Bauen und Sanieren

Theme/Rubrik: Bauen & Sanieren Bauen & Sanieren

07.11.2018

09:00 bis 17:00 Uhr

Verbraucherzentrale Bremen - Beratungsstelle Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven

Die Energieberatung der Verbraucherzentrale verschafft Orientierung im Förderdschungel

Am 07.November 2018 von 09:00 bis 17:00 Uhr  wird in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in Bremerhaven, Barkhausenstraße 16  ein kostenloser Beratungs-Aktionstag zum Thema „Fördermittel beim energieeffizienten Bauen und Sanieren“ durchgeführt. Verbraucherinnen und Verbraucher erhalten Informationen über die passenden Förderprogramme, die Höhe der zu erwartenden Förderung für ihr jeweiliges Vorhaben, die Bedingungen und die Möglichkeiten der Antragstellung. Eine Anmeldung unter Telefon 0471-26194 ist erforderlich.

„Energieeffizientes Bauen oder Modernisieren hat viele Vorteile: die Wohnqualität wird beispielsweise verbessert, der Wert des Hauses oder der Wohnung gesteigert und es wird Heizenergie eingespart.“, so Annabel Oelmann von der Energieberatung der Verbraucherzentrale Bremen. Neben der Umwelt wird langfristig auch der Geldbeutel des Verbrauchers entlastet. Der Staat, Länder und vereinzelt auch Städte, Gemeinden oder Energieversorger stellen Fördermittel zur Verfügung, wenn Verbraucherinnen und Verbraucher energieeffizient neu bauen oder bauliche Modernisierungen vornehmen, die der Energieeinsparung dienen. Förderungen gibt es u. a. für die Bereiche Heizung, Dämmung, Fenster, Türen, Lüftungsanlagen und Solarthermie sowie für die komplette Errichtung oder Sanierung besonders energieeffizienter Häuser. Die staatlichen Förderungen unterstützen Verbraucherinnen und Verbraucher durch Zuschüsse und günstige Kredite. Die Förderprogramme bieten somit attraktive finanzielle Vorteile, sind aber an Bedingungen geknüpft, die zusätzliche Energieeinsparungen bewirken sollen. Hier setzt die Energieberatung der Verbraucherzentrale an und berät Verbraucher/innen individuell und unabhängig zu Bau- oder Modernisierungsvorhaben in der Beratungsstelle Bremen.

3 Tipps für Verbraucher:

•      Alle Förderungen sind an Bedingungen geknüpft. Informieren Sie sich deshalb bei der Energieberatung der Verbraucherzentrale bevor Sie einen Antrag stellen und mit den Baumaßnahmen beginnen.

•      Sie haben keinen Rechtsanspruch auf Förderung. Das bedeutet, wenn zum Beispiel der Etat eines Programms ausgeschöpft ist, werden keine Gelder mehr ausgezahlt.

•      Beachten Sie, die Zuschüsse richtig einzukalkulieren: Anders als Kredite stehen Zuschüsse nicht direkt zur Verfügung. Sie werden nachträglich erstattet. Sie müssen das Geld also erst einmal auslegen.

Telefon
0471-26194

Preis-Informationen
kostenfrei

Klimastadtbüro

Waldemar-Becké-Platz 5
Telefon 0471 308 32 80, E-Mail dialog@klimastadt-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 10 bis 15 Uhr
Freitag von 10 bis 13 Uhr